Philosophie

Wir begleiten unsere Patienten auf ihrem Lebensweg mit dem Ziel der Wiederherstellung der Unabhängigkeit und Förderung der größtmöglichen Autonomie.

Dabei achten wir die Würde des einzelnen Menschen, seine Selbstbestimmtheit, seine individuellen Lebensumstände mit allen religiösen, kulturellen und sozialen Bedürfnissen.
Um eine Ganzheitlichkeit zu gewährleisten und stationäre Aufenthalte auf ein Minimum zu reduzieren, verstehen wir uns als Bindeglied zwischen dem zu pflegenden Menschen, seiner Angehörigen und aller dazu gehörenden Berufsgruppen.

Wir machen uns daher dafür stark, dass ein erkrankter Mensch nicht als abhängiger Patient in ein Heim kommt, sondern sein Leben als unser Klient, das heißt als selbständiger Partner führen kann.